Bodensee

Eine große Badewanne – oder: der Bodensee

Der Bodensee, liebevoll auch „schwäbisches Meer“ genannt, bietet seinen Besuchern eine Fülle an Sehenswürdigkeiten. Dabei besticht der Bodensee vor allem durch seine Vielseitigkeit:

Pärchen genießen idyllische Bademöglichkeiten und romantische Abende am Seeufer mit traumhaftem Blick oder vielseitige Veranstaltungen wie die Bregenzer Festspiele. Familien mit Kindern können tagsüber den See als Badeparadies entdecken, ausgiebige Schiffsfahrten unternehmen oder mit dem Fahrrad am Ufer entlang fahren. Aktivurlauber nutzen die Möglichkeiten rund um den Wassersport oder radeln sportlich den Bodenseeradweg um den See.

Jeder kann sich aussuchen, was er machen möchte. Relaxen, Aktiv sein und romantische Momente lassen sich in Friedrichshafen am Bodensee wunderbar kombinieren – und das alles an einem Tag.

Pfahlbauten Unteruhldingen

Einen besonderen archäologischer Schatz birgt die Gemeinde  Unteruhldingen am Bodensee, ganz in der Nähe von Friedrichshafen. Hier werden Rekonstruktionen von Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit präsentiert. Auch vor 6000 Jahren haben unsere Vorfahren also schon die Schönheit des Bodensees zu schätzen gewusst und ließen sich hier nieder. In der multimedialen Show ARCHAEORAMA erleben die Besucher die Pfahlbauten aus allen möglichen Perspektiven. Mehr Informationen erhalten Sie direkt beim Museum. Das SEEhotel in Friedrichshafen ist aufgrund der geringen Entfernung ein optimaler Ausgangspunkt für dieses Ausflugsziel.